Dieses Wiki ist nicht die DAoCpedia (daocpedia.eu), sondern ein Backup der DAoCpedia-Inhalte vom 31. März 2016 (mehr erfahren).

Dämonisches Gefängnis

Aus Backup der DAoCpedia (2016-03-31)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Dämonische Gefängnis

Das Dämonische Gefängnis ist ein Instanz Dungeon, die mit Darkness Rising ins Spiel kam. Dieses Dungeon gibt es mit jeweils anderem Layout in allen drei Reichen.

Allgemein

Das Dämonische Gefängnis ist zweifellos einer der düstersten Dungeons aus DAoC und muss im Laufe des zweiten Kapitels der Champion-Quests betreten werden. Es gilt den Dämonenspeizialisten des jeweiligen Reiches zu befreien. Das Dämonische Gefängnis kann nur betreten werden, wenn jemand aus der Gruppe das Wegfinderamulett benutzt, welches vorgängig in der Quest geschmiedet wurde. Gleich zu Beginn des Dungeons kann man beim Oonalo (welcher der Dämon Ewige Raffgier ist) Hilfe finden. Danach gilt es die den Ewigen Hass und die ewige Dunkelheit zu besiegen, das Wegfinderamulett gibt immer den richtigen Weg an, den man zu nehmen hat. Vor dem Endmob trifft man jeweils noch auf die Spinne Bolehs. Die Endgegner heissen:

Gegner im Dungeon

Obschon sich die Dungeons in ihrem Aufbau unterscheiden, trifft man abgesehen vom Namen der Endgegner auf die selben Gegner, mit den selben Taktiken. Eine Liste aller Gegner findet sich im Bestiary.

Dungeonaufbau

Das ganze Dungeon ist recht einfach gehalten. Dank den Angaben des Wegfinderamuletts ist die Orientierung zusätzlich kein Problem. Das Aussehen entspricht den Dungeon Darkness Falls und bereitet ab und zu Leuten mit schwachen Monitoren etwas Probleme.


Albion Hibernia Midgard
Alb map dämonisches gefängnis.jpg Hib map dämonisches gefängnis.jpg Mid map dämonisches gefängnis.jpg